Stipendienworkshop - Empfehlungsschreiben verfassen

Wenn Talentfördernde Schüler*innen, Auszubildende oder Studierende für Stipendien empfehlen, werden in der Regel Empfehlungsschreiben oder Gutachten von einer Person gefordert, die die Bewerber*innen in ihrer Leistung, ihrem Engagement und Lebenskontext beurteilen kann. Haben Schüler*innen, Auszubildende oder Studierende eine zu ihnen passende Stiftung gefunden, sollten sie die Person, die das Empfehlungsschreiben verfasst, genau informieren, für welches Förderwerk bis wann in welcher Form eine Empfehlung/ein Gutachten benötigt wird. Das Schreiben muss immer individuell auf die Kandidat*innen und das jeweilige Förderwerk zugeschnitten sein und sollte keine „Pauschalempfehlung“ sein.

Unser vierstündige Workshop "Stipendienworkshop - Empfehlungsschreiben verfassen" ist als Schreibwerkstatt konzipiert und gibt den Teilnehmenden den Raum, eigene Empfehlungsschreiben aufzusetzen. Die Referent*innen stehen Ihnen dabei beratend zur Seite.

19. Nov Di. | 2024
  • 14:00 bis 18:00 Uhr
  • Dr. Lena Kreppel
  • Digital
  • Talentfördernde, Talentscouts der Partnerhochschulen, Lehrkräfte aus NRW, Schulsozialarbeiter*innen, Lehramtsanwärter*innen, Ausbilder*innen, Vorgesetzte von Auszubildenden